Phoenix - communication solutions - Service-Utilization-Management - Phoenix - communication solutions -

Direkt zum Seiteninhalt


Automatisiertes Service-Utilization-Management: IT-Services einfacher erfassen und abrechnen

Wenn Sie Cloud-Dienste anbieten und dabei Produkte wie Microsoft Exchange, VMware und Hyper-V benutzen, können Sie diese mit OnStash UCM erheblich einfacher erfassen und flexibler abrechnen als mit anderen Lösungen. Profitieren Sie von Features wie:

  • Erstes automatisiertes Service-Utilization-Management-System auf dem Markt
  • Dynamische Templates für Services mit individuellen Verrechnungs-Modellen
  • Automatische Lizenz-Meldung an Hersteller
  • Lückenlose Erfassung von Nutzungsdaten
  • Kunden-Login für transparente Kostenkontrolle




IT-Services einfacher abrechnen – ein Praxisbeispiel

Problem:
Hoher Aufwand fürs Anpassen von Verträgen und Rechnungen
Ein mittelständischer ISP bot seinen Kunden ein stetig wachsendes Produktportfolio aus verschiedenen Cloud-Services an. Dadurch wurde es immer komplexer, am Monatsende die Nutzungsdaten auszulesen, diese den Kunden zuzuordnen sowie Verträge und Rechnungen anzupassen. Zuletzt galt es, an 200 Kunden 10.410 Produkte abzurechnen, die auf 45 Servern liefen. Ein qualifizierter Mitarbeiter verbrachte allein damit mehrere Arbeitstage im Monat, und es kam zu Übertragungsfehlern.

Lösung:
Automatisiertes Service-Utilization-Management spart Zeit und Geld
Schnell war klar, dass es unter diesen Voraussetzungen zu Problemen bei der wettbewerbsfähigen Preisgestaltung und beim weiteren Kundenwachstum kommt. Mit Einführung von OnStash UCM gelang es, Produkt-Templates und deren Preise dynamisch anzulegen und die zugehörigen Nutzungsdaten Server-übergreifend und automatisiert auszulesen. Dadurch sanken die monatlichen Kosten in Höhe von rund 1.800 € auf 533,32 €. So wurden jährlich rund 15.200 € eingespart – und der qualifizierte Mitarbeiter konnte sich profitableren Aufgaben widmen.
Zurück zum Seiteninhalt